+49 30 367585-0

Wir setzen auf klimaneutralen Paketversand

    Tagtäglich verlassen Pakete mit individualisierter Kleidung und veredelten Accessoires das DRESSCUE-Lager. Ihr Ziel: Unsere Firmenkunden, die ihre Mitarbeiter mit einzigartiger Corporate Fashion ausstatten. Dabei sind wir uns bewusst, dass der Transport auch Auswirkungen auf die Umwelt hat. Um unseren Fußabdruck zu minimieren, gehen wir neue Wege in der Distribution. Alle Paketbestellungen werden nun mit dem klimaneutralen Versand DHL GoGreen verschickt.
3

Ausgleich durch Klimaschutzprojekte

Während innovative Technologien neue Perspektiven schaffen, ist der reguläre Warentransport auch heute noch mit Emissionen verknüpft. Hier bietet der Paketversand mit DHL GoGreen eine besondere Lösung. Was den Versand klimaneutral macht, ist die Investition seitens DHL in globale Klimaschutzprojekte. Der transportbedingte CO2-Ausstoß wird in jedes Paket finanziell einberechnet. Der Aufpreis – den wir natürlich für unsere Kunden tragen – wird dazu genutzt, um die Emissionen mit der Unterstützung zertifizierter Projekte auszugleichen. Ein Beispiel ist das „Cururos Wind Farm Project“ in Chile, das die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien fördert.

Versandtaschen sparen Material ein

Der Transport ist die eine Seite der Medaille. Die andere Seite ist die Verpackung, die wir zum Versand unserer Pakete nutzen. Damit möglichst wenig Material verwendet wird, setzen wir verstärkt auf effiziente Versandtaschen aus Papier. Mit ihnen konnten wir bereits drei der üblichen Kartongrößen ersetzen, wodurch auch das individuelle Volumen der Sendungen kleiner wird. Und je mehr Ware in einem Schub transportiert werden kann, desto geringer sind auch die Auswirkungen auf die Umwelt. Während wir unsere Distribution fortlaufend verbessern, können sich unsere Kunden wie gewohnt auf eine pünktliche Zustellung ihrer Pakete verlassen.